Wie Du die richtige Entscheidung triffst

Oct 28, 2016 | Uncategorized | 0 comments

Ob, die Entscheidung, die Du triffst richtig ist, liegt immer an der dahinter stehenden Motivation.

Die Frage ist:

Triffst Du eine Entscheidung aus Deiner Emotion heraus, um möglichst schnell aus einer unangenehmen Situation zu entfliehen, oder folgst Du einem Handlungsimpuls Deines Herzens?

Ich kenne das selber auch, man hat die Schnauze voll und will einfach nur noch gehen, und das am Besten so schnell wie möglich.

Doch ich frage Dich, triffst Du diese Entscheidung aus Liebe zu Dir selbst und zu Anderen, oder bist Du ärgerlich, wütend und hast den Kaffee auf. In diesen Momenten reagieren wir. Wir sind dann nicht im Stande unserer inneren Führung klar zu folgen.

Das lässt sich häufig ganz leicht feststellen. Ist Dein Puls höher als 120, dann ist es wohl aus einer Emotion heraus. :-)

…. Kleiner Scherz… (mit einer Portion Wahrheit).

 

Denn eigentlich wissen wir, was etwas richtig ist. Es ist so, als würde es automatisch ablaufen und wir müssen schon dagegen wirken, und tun es auch oft, aus Angst.

 

Ein Beispiel aus meiner eigenen Praxis:

Vor ein paar Wochen hatte ich einige Klientinnen in meinen angemieteten Behandlungsräumen und als die letzte Sitzung beendet war, hatte ich den ganz klaren Impuls, den Altar abzuräumen, meine Sachen zu packen und zu gehen.

Vom Gefühl her war ich fertig.

Und ich: “Wie jetzt? Im ernst? Was mache ich denn mit meinen nächsten Klienten usw.”

Da ich mittlerweile aber den Muskel trainiert habe, auf meine innere Stimme zu hören, habe ich dann nach einigem Nachdenken alle Sachen abgeräumt und mich von dem Ort verabschiedet. Und das war die richtige Entscheidung.

Frage Dich doch mal, wie würdest Du Dich entscheiden, wenn Du komplett frei wärst, es keine Schuldgefühle gäbe und Du das tun könntest, was Du möchtest.

Wie würde Deine Entscheidung lauten?

 

Die Abhängigkeitsfalle

Es gibt da noch etwas: Oft treffen wir nicht die Entscheidung, die sich für uns richtig anfühlt, weil wir uns in Abhängigkeitsstrukturen befinden.
Wir sind nicht wirklich frei. Ja, wir haben sogar Angst davor frei zu sein.

Abhängigkeit gibt uns eine gewisse Form von äusserem Halt und wir haben uns daran gewöhnt.

Um wirklich die richtige Entscheidung treffen zu können, musst Du Dich zunächst von Abhängigkeiten befreien und Dir darüber bewusst werden, warum Du eigentlich noch in einer gewissen Situation steckst.

 

Vor allem in Partnerschaften ist dies ein häufiges Phänomen.

Eigentlich willst Du frei sein, machst Dich aber von Andern abhängig.
Also dürfen wir uns diesen Strukturen erstmal bewusst werden, um innerlich frei zu werden, um dann eine wahre Herzensentscheidung treffen zu können und die Schritte wirklich umsetzten zu können.

Denn dazu gehört immer auch eine grosse Portion Mut und zu oft sitzen wir doch so gerne am warmen Herd, auch wenn uns das Feuer schon lange nicht mehr gut tut.

Hättest Du gerne Unterstützung dabei?

Dann lass und reden.

Love,

Maris

Enter your name and email address to access the video

You'll first receive a confirmation email. Click the link in that email, and I'll send you over the practise!

Much love,

Maris

You have Successfully Subscribed!

Enter your name and email address to receive your coupon code and link to register.

You'll first receive a confirmation email. Click the link in that email, and I'll send you over the registration link!

Much love,

Maris

You have Successfully Subscribed!

Trage Deinen Namen und Deine Emailadresse ein, um das Video zu sehen.

Als erstes bekommst Du einen Link per Email, die wir Dir schicken. Bestätigte sie bitte, dann bekommst Du das Video mit der Übung!

Viel Freude,

Maris

You have Successfully Subscribed!

Trage Deinen Namen und Deine Emailadresse ein, um den Coupon Code zu erhalten und Dich anzumelden.

Als erstes bekommst Du einen Link per Email, die wir Dir schicken. Bestätigte sie bitte, dann bekommst Du das Video mit der Übung!

Viel Freude,

Maris

 

You have Successfully Subscribed!